✓VERSANDKOSTENFREI AB €50 ✓SICHERE AUFHELLUNG IHRER ZÄHNE

Zahnaufhellung: sicher oder schädlich

Zahnaufhellung sicher oder schädlich

Es gibt heute viele Menschen, die sich weißere Zähne wünschen und ihre Zähne aufhellen wollen. Ob Sie Ihre Lieblingsserie auf Netflix oder einen Film sehen: Die meisten Stars haben eine Reihe schöner weißer Zähne. Es ist nur natürlich, dass auch Sie ganz oben auf der Liste stehen wollen. Doch dann die Kosten für die Zahnaufhellung: Sie sind oft sehr hoch. Und dann die Geschichten, die man im Internet über das Reiben der Zähne mit einer Erdbeere oder das Bleichen mit Backpulver hört. Kann man Zähne auch selbst sicher aufhellen? Worauf sollten Sie achten?

Gesetz zur sicheren Zahnaufhellung

Seit 2012 gibt es ein neues Gesetz – und Vorschriften für die Zahnaufhellung. Vor dieser Zeit war es möglich, Zahnaufhellungsprodukte mit einem hohen Anteil an Wasserperoxid (35% oder mehr) zu kaufen. Das gab den Leuten eine Menge Ärger mit ihren Zähnen. Manchmal sogar Karies in den Zähnen und Zahnfleischbluten. Etwas, das Sie nicht wollen, wenn Sie perlweiße Zähne haben möchten. Deshalb sind in der EU keine Bleichmittel mit mehr als 6% Wasserstoffperoxid erlaubt. Tatsächlich dürfen Zahnärzte bis zu 6 % Wasserstoffperoxid verwenden und Online-Händler und Zahnaufheller in den Niederlanden dürfen bis zu 0,1 % Wasserstoffperoxid verwenden. In einem weiteren Artikel dreht sich alles um die Zahnaufhellung mit – oder ohne Peroxid.

Die NVWA (Niederländische Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit) gibt an:

“Zahnbleichmittel mit einem Wasserstoffperoxidanteil von mehr als 0,1 % können Ihre Mundschleimhaut und Ihr Zahnfleisch vorübergehend reizen und eine Überempfindlichkeit der Zähne gegenüber Temperaturveränderungen hervorrufen”.

Zahnaufhellung selbst ist nicht schädlich

Bei Fleeck glauben wir, dass eine sichere Zahnaufhellung sehr wichtig ist. Deshalb wurden unsere Produkte von einem niederländischen Labor auf ihren Inhalt geprüft und zugelassen. Darüber hinaus sind alle unsere Produkte bei verschiedenen Qualitätsregistern registriert. Zum Beispiel FDA, CE und CPNP. Alle diese Gütezeichen belegen die Qualität und Wirksamkeit unserer Produkte. Alle Fleeck-Produkte enthalten maximal 0,1 % Wasserstoffperoxid und sind daher zu 100 % sicher und zugelassen. So können Sie Ihre Zähne sicher selbst aufhellen und werden nicht durch empfindliche Zähne belästigt. Lesen Sie über weitere Vorteile der Zahnaufhellung in einem anderen Blog.

CE register
CPNP register
FDA register

Welche Bleichmethoden gibt es?

Um weißere Zähne zu erhalten, können Sie sich für ein Bleaching Ihrer Zähne entscheiden. Es gibt zwei Methoden:

  • Die Zähne von außen aufhellen
  • Aufhellung der Zähne von innen

Die letzte Option, von innen, sollte von einem Zahnarzt durchgeführt werden. So können zum Beispiel nach einer Wurzelbehandlung die Zähne von innen heraus aufgehellt werden. Ein Bleichmittel wird auf den Zahn aufgetragen und mit einer provisorischen Füllung versiegelt. Dies wird einige Male wiederholt, bis Sie die gewünschte Farbe haben. Diese Art des Bleachings kann auch durchgeführt werden, wenn Sie einen Schlag auf den Zahn erlitten haben. Oder wenn Karies vorhanden ist. Gehen Sie also immer zum Zahnarzt.

Die mit Abstand häufigsten Zahnverfärbungen sind äußere Zahnverfärbungen. Dies kann durch viele Dinge verursacht werden. Denken Sie an das Trinken von Rot- oder Weißwein (laut Forschung die Nummer eins der Ursachen für gelbe Zähne), das Trinken von Limonade oder das Essen eines Thunfischsalat-Sandwichs. Schließlich sind in vielen Lebensmitteln und Getränken eine Menge Farbstoffe enthalten. Sie verfärben Ihre Zähne.
Glücklicherweise können Sie diesem Prozess entgegenwirken, indem Sie Ihre Zähne äußerlich bleichen. Alles darüber, wie die Zahnaufhellung funktioniert, können Sie in einem anderen Artikel lesen.

Zähne sicher selbst aufhellen

Bei Fleeck sind wir der Meinung, dass neben der Tatsache, dass die Produkte richtig funktionieren sollten, die Sicherheit sehr wichtig ist. Die Wurzel des Zahns liegt normalerweise unter dem Zahnfleisch. Die Wurzel ist nicht mit Zahnschmelz, sondern mit Zahnfleisch bedeckt. Wenn Sie also unter Zahnfleischrückgang leiden, wird die unbedeckte Wurzeloberfläche freigelegt. Dies kann zu Zahnempfindlichkeit führen. Das wollen Sie nicht.

Deshalb haben wir ein paar Dinge getan, damit Sie Ihre Zähne so sicher wie möglich aufhellen können:

  • Maßgeschneiderte Aufsätze; damit das Bleichgel nicht auf Ihr Dentin gelangt
  • Die Bleichlampe hat ein eingebautes Gebiss, das die Zähne perfekt umschließt
  • Bleaching-Gel nach der Fleeck-Formel; die besten und sichersten Inhaltsstoffe zum Bleichen Ihrer Zähne
  • In einem niederländischen Labor auf Wasserstoffperoxid und Gehalt getestete Produkte
  • Übersichtliches, Englisches Handbuch

Durch die Bleaching-Methode nach unserer Fleeck-Formel erhalten Sie schnell weißere Zähne. Außerdem befindet sich nur Bleaching-Gel auf Ihren Zähnen. Auf diese Weise können Sie Ihre Zähne 100% sicher bleichen. Unsere Bleaching-Methode ist sicher und getestet, aber Sie können die Ausnahme von der Regel sein, wenn Sie Zahnempfindlichkeit oder schmerzhaftes Zahnfleisch haben. Lassen Sie sich von Ihrem Zahnarzt entsprechend beraten.

Empfindliche Zähne nach der Aufhellung

Sie können manchmal sehr starke Bleichgels im Internet bekommen. Dies kann sehr gefährlich sein. Dies kann dazu führen, dass Ihre Zähne nach einer Bleichsitzung empfindlich werden. Etwas, das Sie nicht wollen, wenn Sie nur ein schöneres Lächeln wünschen. Es ist daher wichtig, sehr genau auf den Prozentsatz des Peroxids zu achten. Sehr oft wird es nicht erwähnt. Es ist wichtig, die Produkte zu überprüfen. Fleeck hat alle seine Produkte testen lassen und sie enthalten nur maximal 0,1% Wasserstoffperoxid. Fleeck Produkte sind daher 100% sicher und nicht schädlich. Lesen Sie die Anleitung sorgfältig durch, wie genau Sie Ihre Zähne aufhellen können. In einem anderen Blog gibt es weitere Tipps, wie man empfindliche Zähne nach dem Bleichen verhindern kann. Es ist auch wichtig, nach der Zahnaufhellung die richtigen Dinge zu essen.

Sicheres Aufhellungsgel

Es gibt viel Unsicherheit über Zahnaufhellung. Einige Zahnaufheller behaupten, dass ihr Aufhellungsgel sicher ist, während andere Aufhellungsgele dies nicht tun. Dennoch müssen alle Bleichverfahren den europäischen Gesetzen und Vorschriften entsprechen.

Alle Zahnbleichmittel, Schönheitssalons und Online-Shops dürfen bis zu 0,1 % Wasserstoffperoxid verwenden. Nicht mehr und nicht weniger. Der Wirkstoff im Bleichgel ist (Wasserstoff-)Peroxid. Daher können Sie von einem Zahnbleichgeschäft praktisch den gleichen Bleicheffekt erwarten.

Wenn das Bleichgel schadstoffgeprüft ist und nicht mehr als 0,1 % Wasserstoffperoxid enthält, ist das Bleichgel sicher. Bei Fleeck ist unser Bleaching-Gel sicher. Nur, unsere Fleeck-Formel ist viel billiger, um Ihre Zähne aufzuhellen.

Können Sie Ihre Zähne sicher selbst aufhellen?

Ja, sofern die Produkte getestet wurden und nicht mehr als 0,1 % Wasserstoffperoxid enthalten. Bei Fleeck haben wir unsere Produkte nach der neuesten Fleeck-Formel entwickelt. Alle unsere Produkte enthalten bis zu 0,1 % Wasserstoffperoxid und sind auf Schadstoffe geprüft. Das macht unsere Produkte 100% sicher. Ihr Lächeln ist unsere Kompetenz. Machen Sie also nicht Ihre eigene Zahnpasta mit Backpulver.

Auf diese Weise müssen Sie das Haus nicht verlassen und können Ihre Zähne aufhellen, wo und wann immer Sie wollen. Zu einem günstigen Preis. Sie können mit uns Ihre Zähne ohne Peroxid aufhellen oder mit Peroxid aufhellen. Wir haben auch natürliche Zahnaufhellung für weißere Zähne. Weitere Tipps zur Zahnaufhellung finden Sie in einem anderen Blog. Bestellen Sie an Werktagen, dann wird es schon morgen geliefert. Starten Sie ein strahlendes Lächeln und beginnen Sie, Ihre Zähne sicher aufzuhellen!

Häufig gestellte Fragen

Kann man Zähne sicher selbst aufhellen?

Ja, wenn die Produkte bis zu 0,1% Wasserstoffperoxid enthalten und auf Qualität und Gehalt geprüft sind. Gütesiegel, die dies tun, sind FDA, CE und CPNP.

Bekomme ich von der Selbstaufhellung empfindliche Zähne?

Wenn das Bleichgel zwischen 0 und 0,1 % Wasserstoffperoxid enthält, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich durch das Selbstbleichen eine Zahnempfindlichkeit entwickelt, sehr gering. Wenn Sie Empfindlichkeit entwickeln, suchen Sie Ihren Zahnarzt auf.

Welche Bleichmethoden sind sicher?

Es gibt zwei Methoden der Aufhellung: extern und intern. Nur der Zahnarzt kann Ihre Zähne von innen aufhellen. Sie können Ihre Zähne von außen aufhellen. Sie können dies selbst tun oder tun lassen. Wenn Sie es selbst tun, ist es wichtig, dass die Produkte den europäischen Gesetzen und Vorschriften entsprechen.

Ist die Zahnaufhellung schädlich für Ihren Zahnschmelz?

Wenn Sie das Produkt gemäß den Anweisungen verwenden, ist das Set nicht schädlich für Ihren Zahnschmelz. Wenn das Bleichgel sicher und geprüft ist, enthält es geringe Konzentrationen von Bleichmitteln. Daher bleicht das Bleichgel nur die oberste Schicht Ihres Zahnschmelzes und ist nicht schädlich für Ihren Zahnschmelz.

MEISTVERKAUFT
ANDERER BLOG

Elektrische Zahnbürste: Am besten getestet

Elektrische Zahnbürste: Am besten getestet

Sie fragen sich vielleicht: Ist eine elektrische Zahnbürste besser als eine Handzahnbürste? Die einzige Antwort ist ein schallendes “Ja”. Das heißt, wenn Sie gelbe Zähne wie Zahnschmerzen verschonen können. Es ist sehr wichtig, sich gut um Ihre Zähne zu kümmern. Sie wollen nicht nur Zahnschmerzen vorbeugen, sondern auch eine gute Mundhygiene haben. Darüber hinaus ist es auch sehr wichtig, einen frischen Atem und weiße Zähne zu haben. Was ist die beste elektrische Zahnbürste und welche Zahnbürsten gibt es? In diesem Blog können Sie alle Trends rund um die elektrische Zahnbürste nachlesen.

(mehr …)