🍃 Natürliche Mundpflegeprodukte

💰Profitieren Sie jetzt von hohen Rabatten

🚚 Kostenloser Versand + Geschenk ab 100 €

📦 Bestellt vor 23:00, Versand heute

Was passiert, wenn man sich nicht die Zähne putzt? Dies sind die Folgen

Was passiert, wenn man sich nicht die Zähne putzt? Dies sind die Folgen

Erstellt: 29 September 2022 | Angepasst: 4 Dezember 2023

Was passiert, wenn man sich nicht die Zähne putzt? Eine gute Mundhygiene ist sehr wichtig. Glücklicherweise gibt es viele Maßnahmen, die Sie bereits selbst ergreifen können, um dazu beizutragen. Ein guter erster Schritt ist das Zähneputzen mit ein Zahnbürste. Einmal das Zähneputzen zu vergessen, kann vorkommen, aber welche Folgen hat es, wenn man seine Zähne nicht regelmäßig oder gar nicht putzt?

Das sind die Folgen, wenn man sich nicht die Zähne putzt

Sie würden sich wundern, wie viele Menschen sich nicht täglich die Zähne putzen, oder es macht ihnen nichts aus, einmal das Zähneputzen auszulassen. Aber das ist definitiv nichts, worüber wir lakonisch sein sollten. Richtiges Zähneputzen ist nicht nur für Ihre Zähne, sondern auch für Ihre allgemeine Gesundheit von großer Bedeutung. Denn wenn Sie Ihre Zähne nicht richtig putzen, können sich Bakterien in Ihrem Mund ansammeln. Was als geringfügige Beschwerde beginnt, kann enorm eskalieren, und es können verschiedene Probleme im Mund entstehen. Dazu gehören nicht nur Zahnbelag und Karies, sondern auch Entzündungen. Wir werden diese und andere Folgen weiter unten erörtern.

Mundgeruch

Mundgeruch kann sehr schnell entstehen, wenn Sie Ihre Zähne nicht oder nicht richtig putzen. Nahrungsreste bleiben im Mund zurück, zum Beispiel zwischen den Backenzähnen. Mit der Zeit kann dies zu Fäulnis führen und einen unangenehmen Geruch verursachen.

Frischer Atem Paket
Empfohlen Frischer Atem Paket

89

Empfohlener Preis: 214

  • plus icon Fortschrittliche Technologie für hervorragende Reinigung
  • plus iconWirksam gegen Mundgeruch
  • plus iconVerbessern Sie Ihre Mundgesundheit
Vorübergehender 5% Rabatt mit Rabattcode Atem5
info icon cart icon

Zahnbelag und Zahnstein

Die oben erwähnten Essensreste können noch mehr Probleme verursachen. Dazu gehören Plaque und Zahnstein. Plaque besteht aus Nahrungspartikeln und Bakterien, die sich in Ihrem Mund ablagern. Dies wiederum hat zur Folge, dass der Zahnschmelz abgetragen wird. Es ist ein Schneeballeffekt, die Probleme werden nur noch schlimmer.

Zahnfäule und Karies

Wenn der Zahnschmelz zu stark angegriffen wird, kommt es zu Zahnerosion und Karies. Wie Sie sehen, kann sich das, was mit dem Nichtputzen beginnt, sehr schnell zu größeren Problemen ausweiten.

Kaugummiprobleme

Karies und Hohlräume verursachen Probleme mit dem Zahnfleisch. Schlechte Mundhygiene macht Ihr Zahnfleisch empfindlicher und damit anfälliger für Bakterien. Diese Bakterien siedeln sich in Ihrem Mund an und verursachen verschiedene Probleme, darunter auch Probleme mit Ihrem Zahnfleisch.

Hohe Zahnarztrechnungen

Wer geht schon gerne zum Zahnarzt? Das ist im Allgemeinen schon keine angenehme Tätigkeit, aber mit einer hohen Rechnung nach Hause zu kommen, ist auch nicht gerade ein Vergnügen. Je schlechter Sie sich um Ihre Zähne kümmern, desto wahrscheinlicher ist es, dass Probleme auftreten. Und je mehr Probleme auftreten, desto mehr Arbeit muss der Zahnarzt leisten, um Ihre Mundgesundheit wieder in Ordnung zu bringen. Und Sie ahnen es schon: Je mehr Arbeit damit verbunden ist, desto höher wird die Rechnung sein.

Probleme mit Ihrer Gesundheit

Abgesehen von der Gesundheit in Ihrem Mund können schlechte Zähne und Mundhygiene auch Probleme im übrigen Körper verursachen. Das ist etwas, was viele Menschen oft nicht bedenken. Es ist wissenschaftlich erwiesen 1, dass eine schlechte Mundgesundheit das Risiko von Krankheiten im gesamten Körper erhöht. Es beginnt mit einer Kleinigkeit wie einer Zahnfleischerkrankung. Dadurch entstehen verschiedene Bakterien, die sich nun frei in Ihrem Körper bewegen können. Sie sind dem Risiko einer Lungenentzündung, von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Arteriosklerose ausgesetzt.

Tipps zur Vorbeugung schlechter Mundhygiene

Um einer schlechten Mundhygiene vorzubeugen, ist es wichtig, der Pflege der Mundgesundheit mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Bürsten Sie dreimal am Tag und verwenden Sie nach jeder Mahlzeit Zahnseide. Achten Sie darauf, dass keine Essensreste im Mund zurückbleiben. Neben der Verwendung von Zahnseide können Sie auch spezielle Zahnstocher verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Zähne nach dem Verzehr einer Mahlzeit vollständig sauber sind.

Paket zur Kariesprävention
Empfohlen Paket zur Kariesprävention

164

Empfohlener Preis: 295

  • plus iconFortschrittliche Schalltechnologie
  • plus iconWirksame Vorbeugung gegen Karies
  • plus iconEntfernen Sie Plaque und Zahnstein
Vorübergehender 5% Rabatt mit Rabattcode Karies5
info icon cart icon
Kabellose Munddusche
Empfohlen Munddusche

49

Empfohlener Preis: 100

  • plus iconKabelloses Design
  • plus iconBis zu 99,9% weniger Plaque
  • plus icon240 ml Wasserreservoir
Vorübergehender 5% Rabatt mit Rabattcode Atem5
info icon cart icon
Schall-Zahnbürstenköpfe
Empfohlen Bürstenkopf für Schallzahnbürsten

7

Empfohlener Preis: 13

  • plus iconHohe Qualität
  • plus iconFarbige Ersatzerinnerung
  • plus iconMaximale Reinigung
Vorübergehender 5% Rabatt mit Rabattcode Aufhellung5
info icon cart icon

Vertraute Quelle

  • 1. Isomura ET, Suna S, Kurakami H, Hikoso S, Uchihashi T, Yokota Y, Sakata Y, Tanaka S. Not brushing teeth at night may increase the risk of cardiovascular disease. Sci Rep. 2023 Jun 28;13(1):10467. doi: 10.1038/s41598-023-37738-1. PMID: 37380762; PMCID: PMC10307836.

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC10307836/

Beliebte Kategorien

Häufig gestellte Fragen

Wenn Sie Ihre Zähne nicht putzen, kann das mit der Zeit zu Problemen führen. Es fängt klein an, kann aber sehr schnell zu größeren Problemen werden. Neben Karies und saurem Zahnabrieb können Sie auch unter Entzündungen und Bakterien leiden, die sich in Ihrem Mund ansiedeln. Diese können sich auch im Körper ausbreiten und Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Arteriosklerose verursachen.

Putzen Sie sich nach jeder Mahlzeit die Zähne. Vergessen Sie auch nicht, Zahnseide zu benutzen. Wenn Sie feststellen, dass sich noch Speisereste in Ihren Zähnen befinden, entfernen Sie diese mit einem Zahnstocher.

Vervollständigen Sie Ihre Routine

Ultraschall Zahnsteinentferner

Ultraschall Zahnsteinentferner

Bürstenkopf für Schallzahnbürsten

Bürstenkopf für Schallzahnbürsten

Nachfüllpackung Ohne Fluorid Aktivkohle

Nachfüllpackung Ohne Fluorid Aktivkohle

Fluoridfreie Zahnputztabletten Aktivkohle

Fluoridfreie Zahnputztabletten Aktivkohle

Fluoridfreie Zahnputztabletten Minze

Fluoridfreie Zahnputztabletten Minze

Elektrisches Mundpflegepaket

Elektrisches Mundpflegepaket

Bambus Zahnbürste

Bambus Zahnbürste

Vertraute Quelle

National Center for Biotechnology Information

Das National Center for Biotechnology Information fördert Wissenschaft und Gesundheit, indem es Zugang zu biomedizinischen und genomischen Informationen bietet.

Mehr Infos