truck Kostenlose Lieferung über 100 €

check Natürliche Zahnpflegeprodukte

gift Beitrag zu einem sauberen Meer

Warum habe ich schwarzen Zahnstein auf meinen Zähnen?

Warum habe ich schwarzen Zahnstein auf meinen Zähnen?

Schwarzer Zahnstein ist ein häufiges Zahnproblem, das durch Plaque entsteht. Zahnstein kann in verschiedenen Farben auftreten, auch in Schwarz. Hier erfährst du, was schwarzer Zahnstein ist, wie du ihn entfernst und Zahnstein vor allem, wie du ihn verhindern kannst.

Warum habe ich schwarzen Zahnstein zwischen meinen Zähnen?

Schwarz gefärbter Zahnstein wird durch bestimmte Farbstoffe in Lebensmitteln, Alkohol und Tabakprodukten verursacht. Dieser Zahnstein ist an der Kante des Zahns sichtbar. Es ist wie ein schwarzer Rand, aber Zahnstein kann auch auf dem nicht sichtbaren Teil, unter dem Zahnfleisch, entstehen. Zahnstein entsteht nicht einfach so und ist oft das Ergebnis von monatelanger schlechter Mundhygiene, bei der sich Plaque gebildet hat.

Zahnstein Prävention Paket Zahnsteinvorbeugung
Empfohlen

Zahnstein Prävention Paket

159

Warum du schwarzen Zahnstein entfernen willst

Du willst den schwarzen Zahnstein vor allem deshalb entfernen, weil er nicht schön ist. Mit einem strahlend schönen weißen Lächeln fühlen sich die Menschen selbstbewusster, während schwarz gefärbter Zahnstein uns das Gegenteil spüren lässt. Außerdem ist dunkler Zahnstein auch ein Problem für deine Zähne. Das kann zu Entzündungen führen, besonders unter dem Zahnfleisch. Im schlimmsten Fall besteht sogar das Risiko eines Kieferknochenverlustes.

Wie du schwarzen Zahnstein zwischen deinen Zähnen selbst entfernen kannst

Eine gute Mundhygiene, bei der du dir zweimal täglich die Zähne putzt und regelmäßig Zahnseide benutzt, ist der beste Weg, um Plaque zu verhindern. Auf diese Weise hat auch die Bildung von Zahnstein keine Chance. Dunkler Zahnstein kann verhindert werden, indem du nicht rauchst, mäßig Alkohol trinkst und bestimmte Lebensmittel meidest.

Wenn du ohnehin dunkel gefärbten Zahnstein hast, kannst du ihn leider nicht allein durch Bürsten entfernen. Dafür brauchst du einen speziellen Zahnsteinentferner.  Du kannst auch einen Termin beim Zahnarzt oder Zahnhygieniker vereinbaren. Je nach Schweregrad wird ein Stufenplan zur Entfernung des schwarz gefärbten Zahnsteins erstellt.

Kinderzahnbürste

Kinderzahnbürste

7

Zahnpütztabletten Probe

Zahnpütztabletten Probe

0

Zahnputztabletten ohne Fluorid Aktivkohle

Zahnputztabletten ohne Fluorid Aktivkohle

9

Nano Zahnbürste

Nano Zahnbürste

7

Bambus Zahnbürste

Bambus Zahnbürste

5

Elektrischer Zahnsteinentferner

Elektrischer Zahnsteinentferner

49

Elektrische Schallzahnbürste

Elektrische Schallzahnbürste

59

Schall-Zahnbürstenköpfe

Schall-Zahnbürstenköpfe

9

Die Zähne weißer machen durch Entfernen

Schwarzer Zahnstein ist eine Ablagerung, die entfernt werden muss. Das kannst du selbst mit einem Zahnsteinentferner machen, das ist ein Gerät, das den Zahnstein durch Vibration löst. Du kannst sie auch von einem Zahnarzt oder einer Zahnhygienikerin entfernen lassen.  Mach dir keine Sorgen, denn der ganze Prozess ist schmerzlos. In weniger schweren Fällen kann der Zahnarzt oder die Zahnärztin dies manuell tun, eventuell mit Hilfe eines Zahnsteinentferners.

Wenn der Zahnstein auf den Zähnen bereits eine Entzündung verursacht hat, ist oft eine längere Prozedur nötig. Dazu führt der Zahnarzt zunächst eine Diagnose durch.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

Ja, das kannst du. Du brauchst einen speziellen Zahnsteinentferner, um ihn sicher zu entfernen, oder du kannst das in der Zahnarztpraxis machen lassen. Zahnstein ist ein Zahnproblem, das zu Schlimmerem führen kann, wie z.B. Zahnfleischerkrankungen, und deshalb behandelt werden muss.

Du kannst dunklem Zahnstein vorbeugen, indem du nicht rauchst, deinen Alkoholkonsum einschränkst und eine gute Mundhygiene betreibst.