Kostenlose Lieferung über 80 €

Natürliche Zahnpflegeprodukte

Extra Geschenke über 80 €

+201 548 2597

Wachen Sie mit einem trockenen Mund auf? Ursachen und Lösungen!

Wachen Sie mit einem trockenen Mund auf? Ursachen und Lösungen!

Jeder leidet von Zeit zu Zeit unter einem trockenen Mund. Es ist ein bekanntes Symptom, wenn man viel spricht oder mit offenem Mund geschlafen hat. Jeder zehnte junge Mensch leidet jedoch regelmäßig unter Mundtrockenheit. Und sogar jeder dritte Mensch über 60 Jahren leidet darunter. Was bedeutet es, wenn Sie oft einen trockenen Mund haben? Wie kommt es dazu und wie können Sie Abhilfe schaffen? In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Ursachen und Lösungen zur Bekämpfung dieses Leidens.

Warum wache ich mit einem trockenen Mund auf?

Morgens mit einem trockenen Mund aufzuwachen ist kein Vergnügen. Es fühlt sich eklig an und Ihr Atem riecht nicht frisch. Es gibt verschiedene Ursachen dafür, dass man mit einem trockenen Mund aufwacht.

Ursache für einen trockenen Mund am Morgen

Das Aufwachen mit trockenem Mund am Morgen kann folgende Ursachen haben:

  • Schlafen mit offenem Mund
  • Schnarchen
  • Rauchen
  • Stress
  • Übergang

Die folgenden Ursachen für Mundtrockenheit sind weniger häufig:

  • Medikamente
  • Schwangerschaft
  • Alkoholmissbrauch
  • Krankheit
  • Trockenheit

Menge Speichel im Mund verursacht orale Probleme

Ein trockenes Gefühl im Mund wird durch zu wenig Speichel im Mund verursacht. Der Speichel hilft bei der Verdauung der Nahrung und schützt die Zähne vor Erosion. Zu wenig Speichel kann zu kleinen Wunden im Mund führen, in die Bakterien leicht gelangen. Dies kann zu allen möglichen oralen Problemen führen.

Hilfsmittel gegen Mundtrockenheit

Das richtige Mittel gegen Mundtrockenheit kann helfen. Im Folgenden haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt.
Um Karies, Plaque und entzündetes Zahnfleisch zu vermeiden, ist es wichtig, die Zähne zu pflegen:

  • Zähneputzen
  • Verwenden Sie einen Zungenreiniger;
  • Stick, Bürste oder Zahnseide;

Zahnputztabletten Hotelpackung

Kinderzahnbürste

Zahnpütztabletten Probe

Nachfüllpackung Zahnputztabletten Minze mit Fluorid

Zahnputztabletten Minze mit Fluorid

Nano Zahnbürste

Bambus Zahnbürste

Elektrische Schallzahnbürste

Schall-Zahnbürstenköpfe

Essen und Trinken gegen Mundtrockenheit

Eine Behandlung der nächtlichen Mundtrockenheit kann auch durch Essen und Trinken erreicht werden. Ausreichend Wasser zu trinken (1,5 bis 2 Liter pro Tag) ist ein guter Anfang. Darüber hinaus ist es wichtig, viel Gemüse zu essen.

Mahlzeit und Lutschtabletten

Das Kauen regt die Speichelproduktion im Mund an. Kaugummi oder (zuckerfreie) Bonbons sind gute Mittel, um die Speichelproduktion anzuregen. Hinweis: Verwenden Sie (Vitamin-)Kau- und Lutschtabletten nicht öfter als einmal am Tag.

Förderung des Speichelflusses bei Mundtrockenheit

Cholin ist ein Stoff, der die Speichelproduktion anregt. Es ist in Eigelb, Huhn, Nüssen, Fisch, Rindfleisch, Zucchini, Gurken und Salat enthalten.

Veel gestelde vragen

Warum habe ich einen trockenen Mund?

Es gibt viele Gründe, warum sich Ihr Mund trocken anfühlt. Die häufigsten sind: viel reden, mit offenem Mund schlafen, schnarchen, rauchen, Stress und die Wechseljahre. Sie kann auch durch Medikamente, Krankheiten, Dehydrierung und Schwangerschaft verursacht werden. Ein Mangel an Speichel im Mund kann eine Reihe von oralen Problemen verursachen.

Wie kann ich die Mundtrockenheit überwinden?

Mundhygiene ist ein wesentlicher Bestandteil, um Ihren Mund sauber und frisch zu halten. Putzen Sie Ihre Zähne, verwenden Sie einen Zungenreiniger und beginnen Sie mit dem Zähneputzen, dem Bürsten und der Verwendung von Zahnseide. Sie können der Mundtrockenheit auch entgegenwirken, indem Sie den Speichelfluss durch Kauen anregen, viel trinken und cholinhaltige Lebensmittel essen.