Kostenlose Lieferung über 80 €

Natürliche Zahnpflegeprodukte

Extra Geschenke über 80 €

+201 548 2597

Sollte ich vor oder nach dem Zähneputzen Zahnseide benutzen? Das ist die richtige Reihenfolge für Zahnseide!

Sollte ich vor oder nach dem Zähneputzen Zahnseide benutzen? Das ist die richtige Reihenfolge für Zahnseide!

Fast jeder weiß, dass Zahnseide gut für die Mundhygiene ist. Doch nicht jeder benutzt Zahnseide. Und das ist schade, denn Zahnseide ist notwendig, um Plaque und Nahrungspartikel aus schwer zugänglichen Stellen zu entfernen. Benutzt du Zahnseide oder hast du es vor? Dann hast du wahrscheinlich noch eine andere Frage: Soll ich erst bürsten und dann Zahnseide benutzen oder ist es umgekehrt? Die Antwort auf diese Frage kann von Person zu Person unterschiedlich ausfallen, aber es scheint eine ideale Reihenfolge zu geben.

Zahnseide vor oder nach dem Zähneputzen?

Die meisten Menschen, die Zahnseide benutzen, tun dies nach dem Zähneputzen. Für diese Gruppe von Menschen ist es also keine schwierige Frage, ob sie zuerst bürsten oder Zahnseide benutzen. Aber ist das wirklich die Reihenfolge, die Zahnärzte empfehlen? Leider ist diese Frage schwieriger zu beantworten. Die Frage “Solltest du zuerst Zahnseide benutzen oder bürsten” wird von verschiedenen Zahnärzten unterschiedlich beantwortet. Allerdings empfehlen immer mehr Zahnärzte, dass du nach der Verwendung von Zahnseide bürstest. Das liegt daran, dass die Zahnseide Nahrungspartikel und Plaque aus den Zahnzwischenräumen entfernt. Übrigens: Wusstest du, dass es noch einen weiteren guten Grund gibt, Zahnseide zu benutzen? Es ist nicht nur hygienisch, sondern auch gut für ein strahlendes Lächeln. Die Zahnseide entfernt die gelben Stellen zwischen deinen Zähnen, die du mit der Zahnbürste nicht erreichen kannst. Diese Flecken fallen auf den ersten Blick nicht sofort auf, aber wenn sie erst einmal weg sind, können sie einen großen Unterschied machen. Anstatt dich also zu fragen: “Soll ich vor oder nach dem Zähneputzen Zahnseide benutzen?”, hol die Zahnseide heraus und mach deine Zähne sauber und glänzend!

Zahnseide Aktivkohle

Zahnseide-Sticks

Munddusche

Die wichtigsten Gründe für Zahnseide vor dem Zähneputzen

Nahrungspartikel und Plaque zwischen den Zähnen können durch die Zahnseide entfernt werden. Einerseits ist das natürlich genau das, was du willst, da die Ablagerungen nicht mehr zwischen deinen Zähnen eingeklemmt sind. Aber wenn du dir nach dem Gebrauch von Zahnseide nicht die Zähne putzt, können diese Partikel in deinem Mund bleiben. Bürsten nach der Verwendung von Zahnseide ist daher sehr wichtig, wenn du sicherstellen willst, dass du so viele Speisereste, Bakterien und Plaque wie möglich entfernst. Die Entfernung von Bakterien ist nur dann wirklich erfolgreich, wenn du nicht nur Zahnseide benutzt, sondern auch deine Zähne putzt. Es ist wichtig, dass du das regelmäßig tust, denn die Bakterien im Zahnbelag können schließlich Parodontitis verursachen. Parodontitis ist eine unangenehme Entzündung des Zahnfleischs. Die ersten Symptome sind zurückgehendes, blutendes Zahnfleisch. Letztendlich kann die Krankheit sogar zum Zahnverlust führen.

Vergewissere dich, dass du eine gute Interdentalreinigung hast

Es ist wichtig, auf die Interdentalreinigung zu achten. Interdental bezieht sich auf den Raum zwischen deinen Zähnen. Für diese Reinigung kannst du eine Zahnseide verwenden. Es gibt auch spezielle Interdentalbürsten. Sie sind in verschiedenen Dicken erhältlich. Wenn du nur wenig Platz zwischen deinen Zähnen hast, ist es am besten, die dünnsten Größen zu wählen. Du kannst auch eine Wasserzahnseide verwenden. Du kannst eine Wasserzahnseide verwenden, um Wasser zwischen deine Zähne zu sprühen. Das Wasser hat die gleiche Wirkung wie Zahnseide und Bürsten und entfernt Plaque und Speisereste.

Die richtige Reihenfolge für die Entfernung von Plaque zwischen den Zähnen

Die einfache Antwort auf die Frage, ob du erst Zahnseide benutzen und dann bürsten sollst, ist also ja. Wenn du diese Reihenfolge befolgst, kannst du mehr Plaque und Essensreste entfernen. Zuerst benutzt du Zahnseide und dann bürstest du die kleinen Partikel weg. Zahnseide und Bürsten sind beides wichtige Bestandteile der täglichen Mundhygiene. Wusstest du, dass Zahnseide sogar die Menge an Fluorid beeinflusst, die nach dem Zähneputzen übrig bleibt? Fluorid ist ein wichtiger Mineralstoff in deiner Zahnpasta, der hilft, Karies zu verhindern. Wenn du erst Zahnseide benutzt und dann bürstest, bleibt mehr Fluorid in deinem Mund. So sind deine Zähne besser geschützt. Tatsächlich ist die Verwendung von Zahnseide nach dem Zähneputzen immer besser als gar keine Zahnseide. Wenn du zum Beispiel nicht weißt, wann du Zahnseide benutzen sollst, weil du keine Zeit dafür hast, suche nach Zeiten, in denen du zwischendurch etwas Zeit dafür findest. Obwohl Zahnseide vor dem Zähneputzen die bevorzugte Methode ist, kannst du auch nach dem Zähneputzen Zahnseide benutzen, oder sogar zu einer anderen Tageszeit, wenn es keine andere Möglichkeit gibt.

Veel gestelde vragen

Solltest du vor oder nach dem Zähneputzen Zahnseide benutzen?

Es ist besser, vor dem Zähneputzen Zahnseide zu benutzen. Das liegt daran, dass die Zahnseide Nahrungspartikel und Plaque aus den Zahnzwischenräumen entfernt. Das anschließende Bürsten kann diese losen Teile dauerhaft entfernen und deine Zähne so sauber wie möglich halten.

Warum gibt es eine Reihenfolge für Zahnseide?

Zahnseide vor dem Zähneputzen hilft, so viel Plaque, Bakterien und Speisereste wie möglich auf einmal zu entfernen. Außerdem verhinderst du durch das Bürsten, dass Stücke der Zahnseide in deinem Mund zurückbleiben. Es wird daher empfohlen, zuerst Zahnseide zu benutzen und erst danach zu bürsten.