🍃 Natürliche Mundpflegeprodukte

💰Profitieren Sie jetzt von hohen Rabatten

🚚 Kostenloser Versand + Geschenk ab 100 €

📦 Bestellt vor 23:00, Versand heute

Schmerzhafte Zunge? Die Ursachen und die Behandlung!

Schmerzhafte Zunge? Die Ursachen und die Behandlung!

Erstellt: 29 September 2022 | Angepasst: 22 November 2023

Eine wunde Zunge, auch bekannt als Glossodynie oder Zungenbrennen, ist ein unangenehmer Zustand, der mit verschiedenen unangenehmen Empfindungen einhergeht, die von einem Brenngefühl bis hin zu Taubheit und stechenden Schmerzen in der Zunge reichen. Sie kann das tägliche Leben einer Person erheblich beeinträchtigen, indem sie das Essen, das Sprechen und sogar das allgemeine Wohlbefinden im Mund beeinträchtigt.

Was ist eine wunde Zunge?

Eine wunde Zunge, ähnlich wie eine haarige Zunge, ist ein lästiger Zustand. In der Regel ist sie nur von kurzer Dauer, aber manchmal kann sie auch länger andauern. Manchmal spürt man den Schmerz nur, wenn man etwas isst oder trinkt. Bei Schmerzen in der Zunge handelt es sich oft um Schwellungen oder ein brennendes Gefühl. Auch eine Verfärbung der Zunge, Taubheit oder Kribbeln können auftreten. Das Gleiche gilt für ein pochendes oder stechendes Gefühl.

Bestes Produkt für Sie

Was ist die Ursache für ein wundes und brennendes Gefühl auf der Zunge?

Eine wunde Zunge kann verschiedene Ursachen haben. 1 In der Regel handelt es sich um etwas Sichtbares, wie ein schmerzhaftes Geschwür, ein aphthöses Ulkus oder eine Blase. Auch das Beißen auf die Zunge kann eine der Ursachen für Zungenbrennen sein. Manchmal ist es eine weniger offensichtliche Ursache. Die möglichen Ursachen sind:

Offensichtliche Ursachen

Dazu gehören oft offensichtliche Dinge wie kleine Wunden, Geschwüre (kleine, schmerzhafte Wunden), Blasen oder sogar Verletzungen durch Zungenbiss. Diese können lokale Reizungen verursachen und zu unangenehmen Empfindungen im Mund führen.

Weniger offensichtliche Gründe

Dazu gehört ein breites Spektrum von Situationen, das vom Rauchen bis hin zu bestimmten Krankheiten wie Soor, einer Zungeninfektion, Vitaminmangel, Anämie und sogar Zungenkrebs reicht. Diese weniger offensichtlichen Ursachen können sich als anhaltende Symptome manifestieren, die weitere Untersuchungen erfordern, um die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln.

  • Rauchen: Langfristige Exposition gegenüber Zigarettenrauch kann sich negativ auf die Mundgesundheit auswirken und verschiedene Reizungen in der Mundhöhle, einschließlich der Zunge, verursachen.
  • Zungenbeißen: Unbeabsichtigtes Beißen auf die Zunge kann zu lokalen Verletzungen führen, die Schmerzen und Unbehagen verursachen.
  • Zu scharfes oder würziges Essen: Der Verzehr von zu scharfem oder stark gewürztem Essen kann das empfindliche Gewebe der Zunge reizen und Beschwerden verursachen.
  • Landkartenzunge: Hierbei handelt es sich um einen Zustand, bei dem die Zunge durch glatte, rosafarbene Flecken, die von weißen Linien umgeben sind, wie eine Landkarte aussieht. Sie kann von Schmerzen oder Empfindlichkeit begleitet sein.
  • Schmerzhafte Wunden und Blasen: Diese kleinen Läsionen auf der Zunge können Schmerzen und Unbehagen verursachen, oft aufgrund von Reizungen oder Verletzungen.
  • Pilzbefall: Eine Pilzinfektion im Mund, die oft weiße Läsionen auf der Oberfläche der Zunge und anderen Teilen des Mundes verursacht.
  • Vitaminmangel und Anämie: Ein Mangel an bestimmten Vitaminen oder Anämie kann zu oralen Problemen führen, einschließlich einer wunden Zunge.
  • Zungenentzündung, voordelenoder Viren: Verschiedene Infektionen oder Entzündungen können die Zunge befallen und Schmerzen verursachen.
  • Zungenkrebs: Eine seltene, aber ernste Erkrankung, bei der sich bösartige Wucherungen auf der Zunge bilden, die Beschwerden und andere Symptome verursachen können.
  • Anaemie: Ein Zustand, bei dem der Körper nicht genügend rote Blutkörperchen hat, kann zu Veränderungen der Mundgesundheit führen, einschließlich einer wunden Zunge.
Zungenreiniger
Empfohlen Zungenreiniger

5

Empfohlener Preis: 9

  • plus iconLebenslange Haltbarkeit
  • plus iconAnti-bakterieller Edelstahl
  • plus iconGeeignet für jede Zunge
Vorübergehender 5% Rabatt mit Rabattcode Atem5
info icon cart icon

Was sind die Symptome?

Wenn eine Person unter einer wunden Zunge leidet, können mehrere Symptome auftreten, von denen jedes seine eigenen spezifischen Auswirkungen auf das tägliche Leben und das allgemeine Wohlbefinden hat. Die häufigsten Symptome sind:

  • Weißer Belag auf der Zunge: Dieser kann von einer dünnen Schicht bis hin zu einem dickeren, stärker ausgeprägten Belag auf der Zungenoberfläche reichen. Er kann auf eine Störung des normalen bakteriellen Gleichgewichts im Mund oder andere Grunderkrankungen hinweisen.
  • Anschwellen der Zunge: Dies kann zu einem Völlegefühl, Unbehagen oder Schwierigkeiten beim Bewegen oder Sprechen führen.
  • Haariges oder haariges Aussehen der Zunge: Dieses Phänomen kann beunruhigend sein, da die Zunge aufgrund von Veränderungen der Papillen rauer als normal aussieht.
  • Brennendes oder kribbelndes Gefühl: Ein brennendes Gefühl in der Zunge, manchmal begleitet von einem kribbelnden Gefühl, kann konstant sein oder in Abständen auftreten.
  • Wunde Stellen an der Seite der Zunge: Diese können in Größe und Intensität variieren und können Beschwerden beim Essen, Trinken oder sogar beim Ausruhen verursachen.
  • Schmerzen beim Sprechen oder Schlucken: Eine wunde Zunge kann das Sprechen erschweren und das Schlucken unangenehm machen, sodass selbst die einfachsten alltäglichen Handlungen problematisch werden.
  • Dunkelrote Verfärbung der Zunge: Farbliche Veränderungen der Zunge können auf innere Probleme oder mangelnde Mundhygiene hinweisen.
  • Aphthen, Geschwüre oder Beulen auf der Zunge: Diese können in Größe und Schweregrad variieren, manchmal begleitet von Schmerzen und Reizungen.
  • Signifikantes oder pochendes Gefühl in der Zunge: Diese Art von Unbehagen kann entweder periodisch oder kontinuierlich auftreten und macht es schwierig, sich wohl zu fühlen.

Schmerzlinderung und Prävention

Leiden Sie schon seit einiger Zeit unter brennenden Lippen und Zungen? Wenn ja, sollten Sie sich nicht zu lange damit aufhalten. Der Haus- und/oder Zahnarzt kann die Ursache der wunden Zunge abklären. Sobald die Diagnose gestellt ist, kann der Arzt eine passende Behandlung verschreiben. Bei starken Schmerzen können Sie möglicherweise Paracetamol oder ein Mundgel mit Lidocain verwenden.

Der Einfluss der Mundhygiene auf Ihre wunde Zunge

Es ist ratsam, Mund und Zunge gut zu pflegen, um Probleme zu vermeiden. Zum Beispiel sollten Sie Ihre Zähne mindestens zweimal am Tag mit Zahnpasta putzen. Außerdem können alkoholhaltige Mundspülungen die Mundflora stören und zu einer trockenen Zunge führen. Verwenden Sie sie daher nicht. Es ist ratsam, einmal am Tag Zahnseide zu benutzen und zweimal im Jahr den Zahnarzt und die Zahnhygienikerin aufzusuchen. Das Bürsten der Zunge kann helfen, Mundgeruch zu vermeiden. Vor allem sollte man sie nicht zu stark putzen, da dies die Zunge schneller reizt.

Top 3 der empfohlenen Produkte.

Vertraute Quelle

Beliebte Kategorien

Häufig gestellte Fragen

Warum brennt meine Zunge? Das ist eine gute Frage. Eine wunde Zunge kann verschiedene Ursachen haben. In der Regel handelt es sich um etwas Sichtbares, zum Beispiel ein schmerzhaftes Geschwür, ein Aphthengeschwür oder eine Blase. Auch das Beißen auf die Zunge kann sie sehr wund machen. Manchmal ist dies eine weniger offensichtliche Ursache wie Vitaminmangel, Anämie, Infektionen und/oder Viren.

Eine richtige Diagnose ist die Grundlage für die Behandlung von Zungenschmerzen. Der Haus- und/oder Zahnarzt kann die Mundhöhle untersuchen und dein Blut testen. Die Behandlung hängt von der Ursache der Zungenschmerzen ab.

Vervollständigen Sie Ihre Routine

Ultraschall Zahnsteinentferner

Ultraschall Zahnsteinentferner

Bürstenkopf für Schallzahnbürsten

Bürstenkopf für Schallzahnbürsten

Nachfüllpackung Ohne Fluorid Aktivkohle

Nachfüllpackung Ohne Fluorid Aktivkohle

Fluoridfreie Zahnputztabletten Aktivkohle

Fluoridfreie Zahnputztabletten Aktivkohle

Fluoridfreie Zahnputztabletten Minze

Fluoridfreie Zahnputztabletten Minze

Elektrisches Mundpflegepaket

Elektrisches Mundpflegepaket

Bambus Zahnbürste

Bambus Zahnbürste

Vertraute Quelle

Schmerzhafte Zunge? Die Ursachen und die Behandlung!

Eine wunde Zunge, auch bekannt als Glossodynie oder Zungenbrennen, ist ein unangenehmer Zustand, der mit verschiedenen unangenehmen Empfindungen einhergeht, die von einem <a href="https://www.fleeck.com/de/blog/brennender-mund-was-ist-das-syndrom-des-brennenden-mundes/">Brenngefühl</a> bis hin zu Taubheit und stechenden Schmerzen in der Zunge reichen. Sie kann das tägliche Leben einer Person erheblich beeinträchtigen, indem sie das Essen, das Sprechen und sogar das allgemeine Wohlbefinden im Mund beeinträchtigt. <h2>Was ist eine wunde Zunge?</h2> Eine wunde Zunge, ähnlich wie eine <a href="https://www.fleeck.com/de/blog/haarige-zunge-ursache-und-behandlung-einer-haarigen-zunge/">haarige Zunge</a>, ist ein lästiger Zustand. In der Regel ist sie nur von kurzer Dauer, aber manchmal kann sie auch länger andauern. Manchmal spürt man den Schmerz nur, wenn man etwas isst oder trinkt. Bei Schmerzen in der Zunge handelt es sich oft um Schwellungen oder ein brennendes Gefühl. Auch eine Verfärbung der Zunge, Taubheit oder Kribbeln können auftreten. Das Gleiche gilt für ein pochendes oder stechendes Gefühl. <strong>Bestes Produkt für Sie</strong> [highlight product="402" voordelen="no"] <h2>Was ist die Ursache für ein wundes und brennendes Gefühl auf der Zunge?</h2> Eine wunde Zunge kann verschiedene Ursachen haben. [trusted id="1"] In der Regel handelt es sich um etwas Sichtbares, wie ein schmerzhaftes Geschwür, ein aphthöses Ulkus oder eine Blase. Auch das Beißen auf die Zunge kann eine der Ursachen für Zungenbrennen sein. Manchmal ist es eine weniger offensichtliche Ursache. Die möglichen Ursachen sind: <h3><strong>Offensichtliche Ursachen</strong></h3> Dazu gehören oft offensichtliche Dinge wie kleine Wunden, Geschwüre (kleine, schmerzhafte Wunden), Blasen oder sogar Verletzungen durch Zungenbiss. Diese können lokale Reizungen verursachen und zu unangenehmen Empfindungen im Mund führen. <h3><strong>Weniger offensichtliche Gründe</strong></h3> Dazu gehört ein breites Spektrum von Situationen, das vom Rauchen bis hin zu bestimmten Krankheiten wie Soor, einer Zungeninfektion, Vitaminmangel, Anämie und sogar Zungenkrebs reicht. Diese weniger offensichtlichen Ursachen können sich als anhaltende Symptome manifestieren, die weitere Untersuchungen erfordern, um die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln. <ul> <li><strong>Rauchen:</strong> Langfristige Exposition gegenüber Zigarettenrauch kann sich negativ auf die Mundgesundheit auswirken und verschiedene Reizungen in der Mundhöhle, einschließlich der Zunge, verursachen.</li> <li><strong>Zungenbeißen:</strong> Unbeabsichtigtes Beißen auf die Zunge kann zu lokalen Verletzungen führen, die Schmerzen und Unbehagen verursachen.</li> <li><strong>Zu scharfes oder würziges Essen:</strong> Der Verzehr von zu scharfem oder stark gewürztem Essen kann das empfindliche Gewebe der Zunge reizen und Beschwerden verursachen.</li> <li><strong>Landkartenzunge:</strong> Hierbei handelt es sich um einen Zustand, bei dem die Zunge durch glatte, rosafarbene Flecken, die von weißen Linien umgeben sind, wie eine Landkarte aussieht. Sie kann von Schmerzen oder Empfindlichkeit begleitet sein.</li> <li><strong>Schmerzhafte Wunden und Blasen:</strong> Diese kleinen Läsionen auf der Zunge können Schmerzen und Unbehagen verursachen, oft aufgrund von Reizungen oder Verletzungen.</li> <li><strong>Pilzbefall:</strong> Eine Pilzinfektion im Mund, die oft weiße Läsionen auf der Oberfläche der Zunge und anderen Teilen des Mundes verursacht.</li> <li><strong>Vitaminmangel und Anämie:</strong> Ein Mangel an bestimmten Vitaminen oder Anämie kann zu oralen Problemen führen, einschließlich einer wunden Zunge.</li> <li><strong>Zungenentzündung, voordelenoder Viren:</strong> Verschiedene Infektionen oder Entzündungen können die Zunge befallen und Schmerzen verursachen.</li> <li><strong>Zungenkrebs:</strong> Eine seltene, aber ernste Erkrankung, bei der sich bösartige Wucherungen auf der Zunge bilden, die Beschwerden und andere Symptome verursachen können.</li> <li><strong>Anaemie:</strong> Ein Zustand, bei dem der Körper nicht genügend rote Blutkörperchen hat, kann zu Veränderungen der Mundgesundheit führen, einschließlich einer wunden Zunge.</li> </ul> [highlight product="402" voordelen="yes"] <h2>Was sind die Symptome?</h2> Wenn eine Person unter einer wunden Zunge leidet, können mehrere Symptome auftreten, von denen jedes seine eigenen spezifischen Auswirkungen auf das tägliche Leben und das allgemeine Wohlbefinden hat. Die häufigsten Symptome sind: <ul> <li><strong>Weißer Belag auf der Zunge:</strong> Dieser kann von einer dünnen Schicht bis hin zu einem dickeren, stärker ausgeprägten Belag auf der Zungenoberfläche reichen. Er kann auf eine Störung des normalen bakteriellen Gleichgewichts im Mund oder andere Grunderkrankungen hinweisen.</li> <li><strong>Anschwellen der Zunge:</strong> Dies kann zu einem Völlegefühl, Unbehagen oder Schwierigkeiten beim Bewegen oder Sprechen führen.</li> <li><strong>Haariges oder haariges Aussehen der Zunge:</strong> Dieses Phänomen kann beunruhigend sein, da die Zunge aufgrund von Veränderungen der Papillen rauer als normal aussieht.</li> <li><strong>Brennendes oder kribbelndes Gefühl:</strong> Ein brennendes Gefühl in der Zunge, manchmal begleitet von einem kribbelnden Gefühl, kann konstant sein oder in Abständen auftreten.</li> <li><strong>Wunde Stellen an der Seite der Zunge:</strong> Diese können in Größe und Intensität variieren und können Beschwerden beim Essen, Trinken oder sogar beim Ausruhen verursachen.</li> <li><strong>Schmerzen beim Sprechen oder Schlucken:</strong> Eine wunde Zunge kann das Sprechen erschweren und das Schlucken unangenehm machen, sodass selbst die einfachsten alltäglichen Handlungen problematisch werden.</li> <li><strong>Dunkelrote Verfärbung der Zunge:</strong> Farbliche Veränderungen der Zunge können auf innere Probleme oder mangelnde Mundhygiene hinweisen.</li> <li><strong>Aphthen, Geschwüre oder Beulen auf der Zunge:</strong> Diese können in Größe und Schweregrad variieren, manchmal begleitet von Schmerzen und Reizungen.</li> <li><strong>Signifikantes oder pochendes Gefühl in der Zunge:</strong> Diese Art von Unbehagen kann entweder periodisch oder kontinuierlich auftreten und macht es schwierig, sich wohl zu fühlen.</li> </ul> <h2>Schmerzlinderung und Prävention</h2> Leiden Sie schon seit einiger Zeit unter brennenden Lippen und Zungen? Wenn ja, sollten Sie sich nicht zu lange damit aufhalten. Der Haus- und/oder Zahnarzt kann die Ursache der wunden Zunge abklären. Sobald die Diagnose gestellt ist, kann der Arzt eine passende Behandlung verschreiben. Bei starken Schmerzen können Sie möglicherweise Paracetamol oder ein Mundgel mit Lidocain verwenden. <h2>Der Einfluss der Mundhygiene auf Ihre wunde Zunge</h2> Es ist ratsam, Mund und Zunge gut zu pflegen, um Probleme zu vermeiden. Zum Beispiel sollten Sie Ihre Zähne mindestens zweimal am Tag mit Zahnpasta putzen. Außerdem können alkoholhaltige Mundspülungen die Mundflora stören und zu einer trockenen Zunge führen. Verwenden Sie sie daher nicht. Es ist ratsam, einmal am Tag Zahnseide zu benutzen und zweimal im Jahr den Zahnarzt und die Zahnhygienikerin aufzusuchen. Das Bürsten der Zunge kann helfen, Mundgeruch zu vermeiden. Vor allem sollte man sie nicht zu stark putzen, da dies die Zunge schneller reizt. <strong>Top 3 der empfohlenen Produkte</strong>. [highlight product="402" badge="no" margin="no"] [highlight product="1513" badge="no" margin="no"] [highlight product="406" badge="no" margin="no"]

Mehr Infos