🍃 Natürliche Mundpflegeprodukte

💰Profitieren Sie jetzt von hohen Rabatten

🚚 Kostenloser Versand + Geschenk ab 100 €

📦 Bestellt vor 23:00, Versand heute

Weisheitszähne: Schmerzen, Symptome und Weisheitszahnentfernung

Weisheitszähne: Schmerzen, Symptome und Weisheitszahnentfernung

Erstellt: 22 September 2022 | Angepasst: 19 März 2024

Haben Sie Schmerzen aufgrund von Weisheitszähnen? Fast jeder, der 18 Jahre oder älter ist, hat Weisheitszähne. Nicht jeder hat die gleiche Anzahl an Zähnen und bekommt vier Weisheitszähne, die im hinteren Teil des Mundes hervortreten. Etwa 25 % der Bevölkerung fehlen ein oder mehrere Backenzähne. Ihre Weisheitszähne können Beschwerden verursachen. Zahnschmerzen sind ein sehr unangenehmer Schmerz und können durch verschiedene Faktoren verursacht werden. So kann sich beispielsweise eine Entzündung um den Backenzahn herum gebildet haben oder Ihr Zahnfleisch ist angeschwollen. Wenn die Symptome anhalten, ist es ratsam, Ihren Zahnarzt aufzusuchen. Er oder sie kann Ihre Weisheitszähne möglicherweise ziehen oder Ihnen Tipps zur Pflege der Zähne geben.

Hat jeder Mensch Weisheitszähne?

Weisheitszähne entstehen ganz hinten in Ihrem Mund. Diese Backenzähne kommen im Alter von etwa 17 oder 18 Jahren durch, also nach der Pubertät. Manchmal brechen die Backenzähne gar nicht durch oder das Wachstum der Backenzähne verzögert sich aufgrund von Platzmangel. Etwa 25 % der Bevölkerung fehlen sogar ein oder mehrere Weisheitszähne. 1 Das Fehlen dieser Backenzähne ist kein Problem und wird meist vererbt. Leider kann es auch vorkommen, dass Ihre Backenzähne nicht vollständig durchbrechen oder dass Sie Symptome für diese Backenzähne entwickeln.

Schmerzen aufgrund von Weisheitszähnen

Schmerzen durch Weisheitszähne sind sehr lästig und können durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Die häufigsten Schmerzsymptome entstehen jedoch durch eine Entzündung um den Backenzahn oder durch gereiztes und geschwollenes Zahnfleisch.

Eine Entzündung am oder um den Weisheitszahn

Entzündungen am oder um den Backenzahn können sehr unangenehm sein. Der Schmerz kann pochend, aber auch stechend sein, und bei Schmerzsymptomen ist es daher ratsam, einen Termin beim Zahnarzt zu vereinbaren. Ein entzündeter Weisheitszahn kann dadurch verursacht werden, dass Nahrung und Bakterien zwischen den Backenzahn und das Zahnfleisch gelangen. Hintere Zähne sind oft schwieriger sauber zu halten und bieten Bakterien mehr Gelegenheit. Außerdem kann ein Backenzahn nicht richtig durch das Zahnfleisch wachsen. Das führt dazu, dass sich das Zahnfleisch immer wieder entzündet, weil der obere “Fleck” keine Chance hat, sich zu erholen. Es ist dann wichtig, den Backenzahn vom Zahnarzt behandeln zu lassen.

Eingewachsenes Zahnfleisch durch einen Weisheitszahn

Wenn Sie unter eingewachsenen Weisheitszähnen leiden, kann Ihr Zahnfleisch anschwellen und gereizt werden. Ihr Backenzahn wächst dann nicht mehr richtig, was auch verhindert, dass Ihr Körper die Entzündung selbst beseitigt. Dies kann zu starken Schmerzen und Unannehmlichkeiten beim Kauen von Speisen führen. Im schlimmsten Fall kann sich sogar ein Abszess bilden, der dann chirurgisch entfernt werden muss.

Elektrisches Mundpflegepaket
Empfohlen Elektrisches Mundpflegepaket

149

Empfohlener Preis: 280

  • plus iconKomplette elektrische Bürstroutine
  • plus iconNeueste Schalltechnologie
  • plus iconWhitening-Funktion
Vorübergehender 5% Rabatt mit Rabattcode Bürsten5
info icon cart icon

Symptome im Zusammenhang mit einem vorstehenden Weisheitszahn

Schmerzen an einem Backenzahn können durch Entzündungen oder geschwollenes Zahnfleisch verursacht werden, aber auch beim Durchbruch von Backenzähnen kann es zu starken Schmerzen und Unwohlsein kommen. Das liegt daran, dass die Backenzähne durch das Zahnfleisch wachsen müssen. Der Durchbruch der hinteren Backenzähne beginnt oft nach der Pubertät im Alter zwischen 17 und 15 Jahren. Im Grunde hat man insgesamt vier Weisheitszähne, aber bei 25 % der Menschen fehlen einer oder mehrere. Die Schmerzen beim Durchbruch der Backenzähne halten oft mehrere Tage lang an und treten stoßweise auf. Das liegt daran, dass die Backenzähne nicht auf einmal wachsen, sondern in mehreren Etappen.

Schmerzen, die durch Weisheitszähne verursacht werden, durch Ziehen der Weisheitszähne lindern

Manchmal kann es notwendig sein, die Backenzähne ziehen zu lassen. Dann ist es wichtig, einen Termin mit dem Zahnarzt zu vereinbaren, der die Backenzähne zieht. Oft zieht der Zahnarzt die Backenzähne, nachdem er sich entschieden hat, die Weisheitszähne wachsen zu lassen. Das Ziehen eines Backenzahns hängt von der Behandlung ab. Sind Sie für Zahnbehandlungen zusatzversichert? Dann werden die Kosten oft (teilweise) erstattet.

Behandlung von Weisheitszähnen

Weisheitszähne befinden sich an einer ungünstigen Stelle im Mund. Deshalb ist es wichtig, diese Backenzähne richtig zu reinigen. Wählen Sie eine gute, vorzugsweise elektrische (Schall-)Zahnbürste und achten Sie darauf, dass Sie Ihre Backenzähne täglich mit Zahnseide reinigen. Die Verwendung von Zahnstochern und anderen Pflegeprodukten wird ebenfalls empfohlen.

Top 3 der empfohlenen Produkte

Vertraute Quelle

  • 1. Jung YH, Cho BH. Prevalence of missing and impacted third molars in adults aged 25 years and above. Imaging Sci Dent. 2013 Dec;43(4):219-25. doi: 10.5624/isd.2013.43.4.219. Epub 2013 Dec 12. PMID: 24380060; PMCID: PMC3873309.

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3873309/

Beliebte Kategorien

Häufig gestellte Fragen

Schmerzen in den Backenzähnen können durch Entzündungen um die Backenzähne herum oder durch gereiztes und geschwollenes Zahnfleisch verursacht werden. Schmerzen können auch auftreten, wenn die Backenzähne im Alter von 17 oder 18 Jahren durchkommen. Der Zahn muss dann durch das Zahnfleisch brechen, was schmerzhaften Druck verursachen kann.

Es ist wichtig, dass du dich gut um deine Backenzähne kümmerst. Putze deine Zähne zweimal am Tag mit einer guten (elektrischen) Zahnbürste und achte darauf, dass du täglich Zahnseide verwendest, um Schmutz zwischen den Backenzähnen und dem Zahnfleisch zu entfernen.

Vervollständigen Sie Ihre Routine

Ultraschall Zahnsteinentferner

Ultraschall Zahnsteinentferner

Bürstenkopf für Schallzahnbürsten

Bürstenkopf für Schallzahnbürsten

Nachfüllpackung Ohne Fluorid Aktivkohle

Nachfüllpackung Ohne Fluorid Aktivkohle

Fluoridfreie Zahnputztabletten Aktivkohle

Fluoridfreie Zahnputztabletten Aktivkohle

Fluoridfreie Zahnputztabletten Minze

Fluoridfreie Zahnputztabletten Minze

Elektrisches Mundpflegepaket

Elektrisches Mundpflegepaket

Bambus Zahnbürste

Bambus Zahnbürste

Vertraute Quelle

American Dental Association

Die American Dental Association (ADA) ist eine Berufsorganisation, die sich für die Förderung der Mundgesundheit und die Verbesserung der Qualität der zahnärztlichen Versorgung in den Vereinigten Staaten einsetzt.

Mehr Infos