Kostenlose Lieferung über 80 €

Natürliche Zahnpflegeprodukte

Extra Geschenke über 80 €

+201 548 2597

Ölziehen: die Vor- und Nachteile des Spülens mit Kokosnussöl!

Ölziehen: die Vor- und Nachteile des Spülens mit Kokosnussöl!

Glaubst du, dass gute Mundhygiene wichtig ist? Dann könnte es sich lohnen, das Ölziehen in deine tägliche Routine aufzunehmen. Ölziehen für die Zähne hat viele Vorteile. Diese uralte ayurvedische Praxis hilft, Karies zu verhindern und verhindern Karies und machen deine Zähne weißer. Wir listen die Vorteile des Ölziehens für dich auf und gehen auch darauf ein, ob es Nachteile beim Ölziehen gibt. Kokosnussöl wird oft als das beste Öl für Ölziehen genannt, aber auch andere natürliche Öle können verwendet werden.

Vorteile des Ölziehens

Beim Ölziehen nimmst du einen Esslöffel Kokosnussöl in den Mund und lässt das Öl zehn bis fünfzehn Minuten lang durch deinen Mund laufen. Du kaust sozusagen darauf herum. Die Vorteile des Kokosnussölziehens sind vielfältig, wie du in dieser Liste der Vorteile des Ölziehens sehen kannst:

  • Das Öl gelangt auch an die schwer zugänglichen Stellen zwischen deinen Zähnen und nimmt Speisereste, Bakterien und Plaque mit sich;
  • Dein Zahnfleisch wird gesund und rosa und deine Zähne werden weißer;
  • Ölziehen reduziert das Risiko von Karies.

Wusstest du übrigens, dass Kokosnussölziehen nicht nur Vorteile für deine Mundpflege hat? Ölziehen für die Zähne hat auch positive Auswirkungen auf den Rest deines Körpers. Zum Beispiel soll es Migräne lindern, dir helfen, besser zu schlafen und Symptome von Allergien wie Heuschnupfen zu lindern. Das Ölziehen soll sogar Vorteile für die Haut haben, da es deine Haut gesünder macht.

Ölziehen

Ölziehen gegen Karies

Zähneputzen ist wichtig für die Gesunderhaltung deiner Zähne. Es ist auch gut, deine Mundhygiene-Routine zu erweitern, zum Beispiel mit Zähneputzen und Ölziehen für die Zähne. Mit einer normalen Zahnbürste erreichst du nicht alle Bereiche deiner Zähne. Infolgedessen können sich Nahrungspartikel ansammeln und Reizungen verursachen. Auf Dauer kann das zu Zahnproblemen wie Karies führen. Wenn du deine Mundhygieneroutine verbesserst, bleiben deine Zähne sauberer und gesünder.

Zahnfleischrückgang und Ölziehen

Kokosnussölziehen kann auch sehr gut gegen Zahnfleischrückgang wirken. Der Zahnfleischrückgang legt die Wurzeloberflächen der Zähne frei. Deine Zähne sind dann sehr empfindlich. Das merkst du besonders, wenn du etwas Kaltes oder sehr Heißes isst oder trinkst. Einer der Vorteile des Ölziehens ist, dass es helfen kann, das Zahnfleisch zu regenerieren. Weil das Öl Bakterien und Speisereste entfernt, kann dein Zahnfleisch wieder gesund werden.

Ölziehen für weiße Zähne

Plaque bleibt bald zwischen deinen Zähnen zurück. Dadurch bleibt eine gelbliche Schicht zurück, die mit der Zeit braun oder schwarz werden kann. Am Anfang fällt der Zahnbelag nicht so sehr auf. Erst wenn du das Ölziehen für deine Zähne ausprobierst, wirst du es merken. Das Öl nimmt den Zahnbelag mit und macht deine Zähne weißer. Auch an schwer zugänglichen Stellen. So bekommst du auf einfache und kostengünstige Weise weißere Zähne. Es lohnt sich also, deine Zähne vor und nach dem Ölziehen zu vergleichen.

Ölziehen bei Zahnfleischentzündung

Bakterien, die in deinem Mund zurückbleiben, können schließlich eine Zahnfleischentzündung verursachen. Das Zahnfleisch wird rot, geschwollen und schwach sein. Wenn du deine Zähne putzt, wirst du außerdem feststellen, dass das Zahnfleisch schnell blutet. Ölziehen mit Kokosnussöl kann die Beschwerden verringern. Das Öl entfernt die Bakterien, die die Entzündung verursachen, so dass sich dein Zahnfleisch erholen kann.

Frischer Atem und gesunder Mund

Hast du das Gefühl, dass dein Atem nicht frisch riecht? Oft hat Mundgeruch eine zugrunde liegende Ursache. Schlechte Mundhygiene kann eine Ursache sein. Wenn sich Plaque und Zahnstein zwischen deinen Zähnen ablagern, kann dies einen unangenehmen Geruch verursachen. Um deinen Mund frisch und gesund zu halten, kannst du Kokosnussöl-Ziehen in deine tägliche Routine aufnehmen. Das Ölziehen kann abends durchgeführt werden, aber es ist besser, es morgens auf nüchternen Magen zu machen.

Nachteile des Ölziehens

Die Vorteile des Ölziehens sind also klar, aber gibt es auch Nachteile des Ölziehens? Erstens ist es wichtig, dass du das Ölziehen für die Zähne nicht als Ersatz für das Zähneputzen verwendest. Das Verfahren ist für diesen Zweck ungeeignet. Und obwohl die Technik des Ölziehens schon Jahrtausende alt ist, gibt es kaum wissenschaftliche Beweise für ihre Wirkung. Manche Menschen erleben beim Ölziehen Nebenwirkungen wie Blähungen und Bauchschmerzen. Diese Nebenwirkungen werden auch als Ölziehen-Entgiftungssymptome bezeichnet. Abschließend ist zu erwähnen, dass Ölziehen relativ zeitaufwändig ist, da das Öl bis zu fünfzehn Minuten im Mund bleiben muss. Dennoch scheinen die Vorteile des Ölziehens die Nachteile bei weitem zu überwiegen. Die Gefahren beim Kokosnussölziehen sind gering. Es kann also nicht schaden, sie in deine tägliche Routine aufzunehmen.

Veel gestelde vragen

Was sind die Vorteile des Ölziehens?

Ölziehen verbessert die Gesundheit deines Mundes. Es macht dein Zahnfleisch gesünder und deine Zähne weißer, weil das Öl an die schwer zugänglichen Stellen in deinem Mund gelangt. Auch andere gesundheitliche Vorteile werden erwähnt, darunter die Verringerung von Migräne und Allergien.

Was sind die Nachteile des Ölziehens?

Ölziehen für die Zähne ist kein Ersatz für das Zähneputzen, sondern eine Ergänzung zu deiner täglichen Mundhygiene-Routine. Es gibt nur wenige wissenschaftliche Beweise für die Wirkung des Ölziehens. Außerdem kann es zu Nebenwirkungen wie Blähungen und Bauchschmerzen kommen und die Behandlung braucht Zeit.