🍃 Natürliche Mundpflegeprodukte

💰Profitieren Sie jetzt von hohen Rabatten

🚚 Kostenloser Versand + Geschenk ab 100 €

📦 Bestellt vor 23:00, Versand heute

Angst vor dem Zahnarzt? Tipps zur Überwindung der Zahnarztangst!

Angst vor dem Zahnarzt? Tipps zur Überwindung der Zahnarztangst!

Erstellt: 15 Februar 2023 | Angepasst: 15 Januar 2024

Zahnarztangst ist ein weit verbreitetes Problem, das dazu führen kann, dass wichtige Zahnbehandlungen vermieden werden. Anstatt sich über die Zahnarztangst zu sorgen, ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen und Wege zur Überwindung der Angst zu finden. Wir bei Fleeck verstehen die Herausforderungen der Zahnarztangst und möchten Ihnen helfen, diese Barriere zu überwinden.

Paket zur Kariesprävention
Empfohlen Paket zur Kariesprävention

164

Empfohlener Preis: 295

  • plus iconFortschrittliche Schalltechnologie
  • plus iconWirksame Vorbeugung gegen Karies
  • plus iconEntfernen Sie Plaque und Zahnstein
Vorübergehender 5% Rabatt mit Rabattcode Karies5
info icon cart icon

Was ist Zahnarztangst?

Zahnbehandlungsangst, auch bekannt als Dentophobie, ist ein tief sitzender psychologischer Zustand, bei dem eine Person überwältigende Angst vor zahnärztlichen Behandlungen hat. Diese Angst kann so stark sein, dass schon der bloße Anruf für einen Termin als beängstigend empfunden wird. Es ist wichtig zu verstehen, dass Zahnarztangst kein ungewöhnliches Phänomen ist und dass viele mit dieser Barriere kämpfen, die sie davon abhält, die notwendige zahnärztliche Versorgung in Anspruch zu nehmen.

Ursachen der Zahnarztphobie

Eine Phobie vor dem Zahnarzt kann verschiedene Ursachen haben 1, darunter schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit, Angst vor Schmerzen oder Bedenken wegen der Behandlungskosten. Es ist wichtig zu erkennen, dass diese Ängste legitim sind und dass es Möglichkeiten gibt, mit ihnen umzugehen.

Mehrere Faktoren können zur Entstehung von Zahnarztangst beitragen, darunter:

  1. Schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit: Negative Erfahrungen bei früheren zahnärztlichen Behandlungen können tiefe Ängste und Abneigung verursachen.
  2. Angst vor Schmerzen: Die Angst vor möglichen Schmerzen bei zahnärztlichen Eingriffen kann eine starke Triebfeder für Zahnarztangst sein.
  3. Kostenangst: Finanzielle Bedenken im Zusammenhang mit zahnärztlichen Behandlungen können Ängste auslösen und zu Vermeidungsverhalten führen.
  4. Kontrollverlust: Manche Menschen leiden unter Zahnarztangst, weil sie das Gefühl haben, während der Behandlung die Kontrolle zu verlieren.
  5. Ungewissheit und Angst vor dem Unbekannten: Die Ungewissheit darüber, was während eines Zahnarzttermins passieren wird, kann zu Angstzuständen beitragen.
  6. Angst vor einem Urteil: Die Angst vor einem Urteil über den aktuellen Zustand der eigenen Zähne kann ebenfalls zur Zahnarztangst beitragen.

Symptome der Zahnarztangst

Menschen mit Zahnarztangst können viele Symptome der Angst aufweisen, wie zum Beispiel:

Zahnarztangst ist eine komplexe Erkrankung, die sich auf unterschiedliche Weise äußern kann. Hier finden Sie ausführlichere Informationen über Symptome, die bei Menschen mit Zahnarztangst auftreten können:

  1. Panikattacken: Intensive Anfälle von plötzlicher Angst, die zu einem Gefühl unkontrollierbarer Furcht und körperlichen Reaktionen wie schneller Atmung führen können.
  2. Brechreiz: Zahnarztangst kann mit Übelkeit einhergehen, manchmal schon bei dem Gedanken an einen Zahnarzttermin.
  3. Schwitzen: Übermäßiges Schwitzen ist ein häufiges Symptom von Angst und kann auch bei Menschen mit Zahnarztangst auftreten, sogar bevor die Behandlung beginnt.
  4. Eine beschleunigte Herzfrequenz: Eine beschleunigte Herzfrequenz ist eine körperliche Reaktion auf Angst. Menschen mit Zahnarztangst können schon beim Betreten einer Zahnarztpraxis eine erhöhte Herzfrequenz feststellen.
  5. Zittern: Zittern oder Beben, besonders in den Händen oder am ganzen Körper, ist eine Reaktion auf den Stress, den Zahnarztangst verursachen kann.
  6. Hyperventilation: Schnelle und flache Atmung, bekannt als Hyperventilation, kann bei Menschen mit Zahnarztangst aufgrund von Angst und Stress auftreten.
  7. Schwindel: Schwindel kann auftreten, möglicherweise aufgrund der Kombination von Angst und körperlichen Reaktionen wie schneller Atmung.
  8. Hoher Blutdruck: Angst kann zu einem vorübergehenden Anstieg des Blutdrucks führen.

Das Erkennen dieser Ursachen ist der erste Schritt zum Verständnis und zur Bewältigung von Zahnarztangst. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Ängste berechtigt sind und dass es verschiedene Ansätze gibt, mit ihnen umzugehen.

Tipps für den Umgang mit der Zahnarztangst

  1. Offene Kommunikation mit Ihrem (Angst-)Zahnarzt: Besprechen Sie Ihre Ängste und Bedenken mit unseren speziell ausgebildeten Zahnärzten. Sie werden die Behandlung so anpassen, dass Sie sich so wohl wie möglich fühlen.
  2. Ablenkungstechniken: Hören Sie Musik oder halten Sie einen Stressball in der Hand, um Ihre Gedanken während der Behandlung abzulenken. Manchmal können wir auch einen beruhigenden Film abspielen.
  3. Atemübungen: Kontrollieren Sie Ihre Atmung, um Ihre Herzfrequenz zu senken und während der Behandlung ruhiger zu werden.
  4. Entspannungstechniken: Versuchen Sie es mit progressiver Muskelentspannung oder Meditation, um Ihre körperliche und geistige Anspannung zu verringern.
  5. Professionelle Hilfe: Wenn die Angst Sie behindert und Sie den Zahnarzt meiden, sollten Sie mit einem Psychologen sprechen, um die Angst zu verstehen und zu kontrollieren.

Wählen Sie einen speziellen Zahnarzt für Angstzustände

Ein “Angstzahnarzt” ist ein Zahnarzt, der sich auf die Behandlung von Menschen mit Zahnarztangst spezialisiert hat. Er verfügt über die nötige Ausbildung und Erfahrung, um eine unterstützende Umgebung zu schaffen, die Kommunikation zu verbessern und die Behandlung so anzupassen, dass die Angst des Patienten verringert wird. Ziel ist es, die zahnärztliche Erfahrung positiver zu gestalten, so dass Menschen mit Ängsten dennoch die erforderliche Behandlung erhalten können. Es ist wichtig, mit dem Zahnarzt offen über alle Bedenken und Ängste zu sprechen.

Vorbeugende Zahnpflege bei Angst vor dem Zahnarzt

Vorbeugende Zahnpflege ist wichtig, auch wenn man Angst vor dem Zahnarzt hat. Regelmäßige Kontrolluntersuchungen und richtiges Zähneputzen zu Hause können helfen, Probleme frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Dies beugt ernsthaften zahnärztlichen Eingriffen vor und trägt zu Ihrer allgemeinen Gesundheit bei.

Paket zur Kariesprävention
Empfohlen Paket zur Kariesprävention

164

Empfohlener Preis: 295

  • plus iconFortschrittliche Schalltechnologie
  • plus iconWirksame Vorbeugung gegen Karies
  • plus iconEntfernen Sie Plaque und Zahnstein
Vorübergehender 5% Rabatt mit Rabattcode Karies5
info icon cart icon
Zahnstein Prävention Paket
Empfohlen Zahnstein Prävention Paket

159

Empfohlener Preis: 290

  • plus iconWirksame Entfernung von Zahnstein
  • plus iconWirksam gegen Zahnverfärbungen
  • plus iconIntelligente Schalltechnologie
Vorübergehender 5% Rabatt mit Rabattcode Zahnstein5
info icon cart icon
Zahnfleischpflege-Paket
Empfohlen Zahnfleischpflege-Paket

179

Empfohlener Preis: 312

  • plus iconFortschrittliche Technologie
  • plus iconVorbeugung von Zahnfleischerkrankungen
  • plus iconSanfte und effektive Reinigung
Vorübergehender 5% Rabatt mit Rabattcode Zahnfleisch5
info icon cart icon

Vertraute Quelle

  • 1. Beaton L, Freeman R, Humphris G. Why are people afraid of the dentist? Observations and explanations. Med Princ Pract. 2014;23(4):295-301. doi: 10.1159/000357223. Epub 2013 Dec 20. PMID: 24356305; PMCID: PMC5586885.

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5586885/

Beliebte Kategorien

Häufig gestellte Fragen

Es ist wichtig, daran zu denken, dass es viele Möglichkeiten gibt, die dir helfen, diese Angst zu überwinden. Besprich deine Ängste mit deinem Zahnarzt, probiere Entspannungstechniken aus und suche bei Bedarf professionelle Hilfe bei einem Psychologen oder Therapeuten.

Zahnarztangst kann verschiedene Ursachen haben. Negative Erfahrungen, Angst vor Schmerzen, Kontrollverlust, Angst vor ungewohnten Behandlungen und Geräuschen, Scham über die Mundgesundheit und vieles mehr können die Ursache für deine Angst sein.

Zahnbehandlungsangst, auch bekannt als Dentophobie, ist ein tief sitzender psychologischer Zustand, bei dem eine Person überwältigende Angst vor zahnärztlichen Behandlungen hat.

Vervollständigen Sie Ihre Routine

Ultraschall Zahnsteinentferner Elektrisch

Ultraschall Zahnsteinentferner Elektrisch

Bürstenkopf für Schallzahnbürsten

Bürstenkopf für Schallzahnbürsten

Nachfüllpackung Ohne Fluorid Aktivkohle

Nachfüllpackung Ohne Fluorid Aktivkohle

Nachfüllpackung Ohne Fluorid Minze

Nachfüllpackung Ohne Fluorid Minze

Fluoridfreie Zahnputztabletten Aktivkohle

Fluoridfreie Zahnputztabletten Aktivkohle

Elektrisches Mundpflegepaket

Elektrisches Mundpflegepaket

Fluoridfreie Zahnputztabletten Minze

Fluoridfreie Zahnputztabletten Minze

Vertraute Quelle

National Center for Biotechnology Information

Das National Center for Biotechnology Information fördert Wissenschaft und Gesundheit, indem es Zugang zu biomedizinischen und genomischen Informationen bietet.

Mehr Infos